Typ E

 

Ähnlich einer Festgeldanlage: Profitieren Sie über einen längeren Zeitraum von einem zehnjährigen Genussschein

Auf der Suche nach geeigneten Investitionsmöglichkeiten stoßen potentielle Investoren, die verhältnismäßig kleinen Summen investieren möchten, immer wieder auf Festgeldanlagen. Allerdings bieten diese seit vielen Jahren keine adäquaten Renditen mehr, in Zeiten der Niedrigzinsphase decken sie zumeist nicht einmal mehr die Inflationsrate ab. Alternativen müssen her, am ehesten vergleichbar zum Festgeld. Mit dem Typ E Genussschein mit 10 Jahren Laufzeit von Asma Immobilien haben Sie die Chance, an attraktiven Investments zu partizipieren.

Als Einmalanlage ist diese Art Festgeld für viele Personen eine gut geeignete Anlagemöglichkeit, mit der vorhandenes Vermögen über einen längeren Zeitraum zu soliden Konditionen angelegt werden kann.

Natürlich gibt es hierbei auch einiges zu beachten, der Typ E Genussschein ist auch nicht frei von Risiken. Asma Immobilien möchte Ihnen daher einen Überblick über die wichtigsten Aspekte des Genussscheins Typ E geben – einer Anlage vergleichbar dem Festgeld.

Was bietet der Genussschein mit 10 Jahren Laufzeit konkret?

Ein Genussschein ist im Grunde genommen eine Beteiligung an einer Investition, in unserem Fall eine Immobilienbeteiligung. Wir zielen darauf ab in diesem Feld zu investieren und nutzen dafür das Kapital vieler Anleger gemeinsam. Daher ist der Vergleich zum Festgeld schnell gezogen. Die Spezifikation ist die Laufzeit von 10 Jahren. Ähnlich wie bei Festgeld mit 10 Jahren Laufzeit sind auch hier höhere Gewinne zu erwarten, als bei anderen Investitionsmöglichkeiten. So verdoppelt sich im besten Fall die anfänglich getätigte Investition innerhalb der Laufzeit.

Die Zinsen sind deutlich höher als bei einem normalen Festgeld, da der Typ E Genussschein hohe einstellige Zinsbeträge erreichen kann und somit in den 10 Jahren Laufzeit die langfristige Investition rechtfertigt. Entscheidend ist ähnlich wie bei Festgeldern, dass die Laufzeit vorher festgelegt ist und das Charakteristikum, dass die Auszahlung erst am Ende dieser Laufzeit erfolgt. Bis dahin wird das Geld angesammelt und steckt in der jeweils getätigten Investition. Somit handelt es sich um etwas Vergleichbares zum Festgeld und somit um eine gute Investition, um auch außerhalb der Börse auf attraktive Investments zuzugreifen und daran zu partizipieren.

Für wen ist die Festgeldanlage des Typ E geeignet?

Prinzipiell ist das Typ E Festgeld als Genussschein für jede Person geeignet, die über gewisse Vermögenswerte und Ansparungen verfügt und diese langfristig anlegen möchte. Am sinnvollsten ist die Investition mit Geld, welches ohnehin über lange Zeiträume abgelegt und überhaupt nicht angegangen werden soll, also beispielsweise Ersparnisse. Die potentiellen Erträge steigern sich dabei mit dem Geldeinsatz, natürlich gilt gleiches für die Risiken.

Was gilt es beim Typ E Festgeld (Genussschein) zu beachten?

Unser Formular für die Festgeld Genussscheine können Sie schnell und unkompliziert ausfüllen. Nach dieser Unterzeichnung werden die weiteren Schritte zur rechtlichen Geltendmachung automatisiert eingeleitet. Gemeinsam mit dem Identifizierungsverfahren Post-Ident ist der Datenschutz bei uns garantiert.

Sie können Ihre Investitionen somit direkt tätigen und in Bereichen investieren, die nicht ohne Weiteres auch für Kleinanleger zugänglich wären. Was es im Detail zu beachten gilt oder welche Alternativen wir Ihnen bieten, erfahren Sie auf unserer Website.

Bitte beachten: Dieser Text stellt lediglich eine unverbindliche Erstinformation ohne Gewähr dar. Rechtlich relevant sind die jeweils gültigen Verkaufsprospekte.

Schreibe einen Kommentar